Harte Borsten für harte Kerle – welche Zahnbürste ist die richtige Wahl beim Zähne putzen?

Eine gute Wahl ist die weiche Variante, denn eine Zahnbürste mit zu steifen Borsten kann das Zahnfleisch verletzen, was zu Entzündungen und Blutungen führen kann. Man läuft außerdem Gefahr, dass sich das Zahnfleischgewebe zurückzieht. Darüber hinaus können steife Borsten den Zahnschmelz beschädigen.

Das könnte Sie auch interessieren:

7 Kriterien für eine gute Zahn-Prophylaxe

Prophylaxe – mehr Vorsorge, weniger Sorgen

Das haben andere Patienten gefragt: zur Fragen-Übersicht

Sprechstunde

Unser Experte Dr. Thomas Kiesel, Zahnarzt für öffentliches Gesundheitswesen und Geschäftsführer der goDentis GmbH beantwortet Ihre Fragen. Senden Sie Ihre Fragen an fragdenzahnarzt@godentis.de .

Besuchen Sie uns auf: