Zahnspangen

Richtig pflegen

Auf die richtige Pflege kommt es an. Egal ob herausnehmbar oder festsitzend: Zähne und Zahnspange müssen richtig gereinigt werden. Hier ein paar Tipps.

Bei herausnehmbaren Spangen müssen der Kunststoff, die Drähte und die Schrauben der Geräte gesäubert werden. Dazu genügen in der Regel Zahnpasta und eine Handzahnbürste. Gut eignen sich auch Prothesenreinigungsbürsten.

Zahnspange in der Spülmaschine reinigen

Viele Kieferorthopäden empfehlen, Zahnspangen in der Spülmaschine zu reinigen. Hierbei sind einige Dinge zu beachten: Wichtig ist, dass die Zahnspange nicht vom Wasserstrahl verlagert wird. Gelangt sie in die Nähe des Strahlarms kann sie beschädigt werden. Fällt die Zahnspange aus dem Korb auf den Boden der Spülmaschine, schwimmt sie im Spülwasser und wird nicht aktiv gereinigt. Wer seine Zahnspange während des Spülvorgangs durch ein Gewicht fixiert, riskiert, dass es zu plastischen Deformationen kommt. In diesem Fall kann die Zahnspange nicht mehr verwendet werden.

Prophylaxe für feste Spangenträger

Wer eine festsitzende Zahnspange trägt, sollte neben dem normalen Zähneputzen Interdentalbürsten verwenden. Eine professionelle Zahnreinigung in der kieferorthopädischen Praxis ist zusätzlich empfehlenswert. So können Patienten die gefürchtete Karies nach kieferorthopädischer Behandlung mit festsitzenden Zahnspangen vermeiden.

Zahnzusatzversicherung

Besuchen Sie uns auf: