Kann ich bei einem fremden Zahnarzt sofort vorbeikommen, wenn ich Zahnschmerzen habe?

Selbstverständlich können Sie mit akuten Beschwerden sofort in jede Praxis gehen, auch wenn Sie dort nicht Patient sind. Allerdings müssen Sie dann gegebenenfalls eine Wartezeit einkalkulieren. Davon ausgenommen sind Unfälle wie ausgeschlagene Zähne bei Kindern oder ganz akute Notfälle.
Am besten rufen Sie bei Schmerzen kurz in der Praxis an, spätestens bevor Sie sich auf den Weg zur Praxis machen. Dann kann die Praxis Sie so terminieren, dass Sie möglichst wenig Wartezeit haben. Oft bieten Praxen auch spezielle Businesstermine an, morgens früh oder spät am Abend.
Klären Sie bei Bedarf, ob eine Betäubung notwendig ist und wie einsatzfähig Sie nach der Behandlung sind.
Manchmal kann es zu Beeinträchtigungen beim Sprechen kommen.

Das könnte Sie auch interessieren:

7 Kriterien für eine gute Zahn-Prophylaxe

Prophylaxe – mehr Vorsorge, weniger Sorgen

Zurück zur Fragen-Übersicht

Sprechstunde

Unser Experte Dr. Thomas Kiesel, Zahnarzt für öffentliches Gesundheitswesen und Geschäftsführer der goDentis GmbH beantwortet Ihre Fragen. Senden Sie Ihre Fragen an fragdenzahnarzt@godentis.de .

Besuchen Sie uns auf: